Gartenstauden

Origanum vulgare - Wilder Dost

Diesen Schmetterlingen dient die Pflanze als Falterfutter:
(Bitte klicke auf das Bild, um mehr über den Schmetterling zu erfahren)

Familie: 
Labiatae
Blütenstand: 
Trugdolde
Blütenform: 
Lippenblüte
 
Blütenfarbe: 
rosalila
Blütezeit: 
9-10
Blattfarbe: 
graugrün
Blattform: 
eiförmig
Höhe: 
10cm
- 20cm
Licht: 
Sonne
Bodenfeuchte: 
trocken
Kalkgehalt: 
alkalisch
Nährstoffgehalt des Bodens: 
arm
Boden: 
durchlässig
Lebensraum: 
Gehölzrand, Beet
Eigenschaft: 
duftend, versamend
ungiftig: 
ungiftig
Verwendung: 
Naturgarten, Bodendecker, Schotterflächen, Gewürzpflanze
Gruppierung: 
Trupps
Mengenbedarf: 
10
Vermehrung: 
Teilung; Saat
Pflege: 
robuste Pflanze

Diese oder eine ähnliche Pflanze in unseren Partner-Shops kaufen:

(Bitte beachte, dass auch ähnliche Sorten angezeigt werden.
Überprüfe deshalb die Eigenschaften und die tagesaktuellen Preise im Onlineshop unserer Partner.)

 

Oregano / Echter Dost - Origanum vulgare

Oregano / Echter Dost: Würziges Kraut für Küche und Garten Der Oregano / Echter Dost verströmt mit seinen Blättern ein her...

Borstiger Dost / Pizza-Oregano, Origanum vulgare subsp. hirtum, Topfware

polsterbildende Staude, Gewürzpflanze mit sehr intensivem Duft

Echter Dost / Oregano / Majoran, 10-15 cm, Origanum vulgare, Containerware

Würz- und Heilkraut, graugrünes Laub, doldenförmige Blütenstände, insektenfreundlich, trockenheitsverträglich, winterhart

Oregano / Echter Dost, Origanum vulgare, Topfware

Würz- und Heilkraut, graugrünes Laub, doldenförmige Blütenstände, insektenfreundlich, trockenheitsverträglich, winterhart

Echter Dost / Oregano / Majoran - Origanum vulgare

Der Origano ist ein beliebtes Küchenkraut, das vor allem in der mediterranen Küche nicht fehlen darf. Obwohl die Pflanze aus wärmeren Gefilden stammt, wächst sie auch in Deutschland gut und ist unter verschiedenen Namen bekannt. So wird sie häufig als Echter Dost, Wilder Majoran, Wohlgemut oder Müllerkraut bezeichnet. Die Blätter von Origanum vulgare verströmen ein herbwürziges und etwas süßliches Aroma, das getrocknet ein Klassiker auf Pizza und vielen anderen Gerichten ist. So vielfältig wie das Kraut in der Küche eingesetzt werden kann, lässt es sich auch im Garten verwenden. Als mediterranes Kraut liebt es sonnige Plätze und sorgt von Juli bis September für eine hübsche Blütenpracht. Dann erscheinen zahlreiche rosa-violette, seltener auch weiße Blütendolden, die gern von Insekten angeflogen werden. Bienen und andere nützliche Insekten laben sich gern an den nektarhaltigen Blüten. Im Garten können Sie die 30 und 50 Zentimeter hohe, buschig wachsende Staude in sonnigen Staudenbeeten, Stein- und Kräutergärten oder auf Dachgärten verwenden. Durch seine kurzen Rhizome dehnt sich die Pflanze seitlich aus und nimmt schnell Breiten von 30 und 60 Zentimeter ein. Der trockenresistente Origano lässt sich auch wunderbar im Kübel halten und kann so auf dem Balkon Platz finden. Der Boden sollte dabei gut durchlässig sein. Übrigens: Der Origano wird häufig mit dem eng verwandten Majoran verwechselt. Die Art Origanum majoran besitzt allerdings ein ganz anderes Würzspektrum.

(1-5 Ziffern angeben)

.