Gartenstauden

Historische Stauden

Historische Stauden

Die Stauden-Züchtung hatte zwar im letzten Jahrhundert mit Züchtern wie Karl Foerster ihren Höhepunkt, aber viele Sorten sind bereits seit Jahrhunderten bekannt.

Die Beschäftigung mit dem Thema historische Stauden rentiert sich gerade für Anfänger.
Schließlich wurden diese Stauden über einen langen Zeitraum auf Schönheit, Nützlichkeit und Robustheit selektiert.

Viele der Historische Stauden finden sich auch beim Garten-Thema Bauerngarten und dort bekamen ebenfalls nur die bewährten Arten und Sorten einen Platz, die auch ohne viel Pflegeaufwand gedeihen.

Letztes Jahr bekam ich vom Ulmerverlag das Buch "Alte Staudenschätze" von Dieter Gaißmayer zur Rezension und habe darüber angefangen, mich mit dem Thema näher zu beschäftigen.
Einige dieser alten Schätze finden sich auch in unserem Garten.

Hier der Link zu der Rezension, ich kann das Buch allen Staudenfreunden sehr empfehlen:
Alte Staudenschätze

Neben dem Kriterium Historische Stauden gibt es in unserer Datenbank auch die Möglichkeit nach Stauden zu selektieren, die in der Stauden-Sichtung mit 1-3 Sternen bewertet wurden.
Das sind ebenfalls bewährte und robuste Pflanzen, die vielleicht noch nicht so lange in der Züchtung sind.

Mit diesen beiden Kriterien und etwas Achtsamkeit bei der Standort-Beurteilung kann man bei der Stauden-Auswahl eigentlich nichts falsch machen.

(1-5 Ziffern angeben)
RSS - Historische Stauden abonnieren

.