Gartenstauden

Aruncus dioicus 'Zweiweltenkind' - Waldgeißbart

Familie: 
Rosaceae
Synonym: 
Aruncus sylvestris
Blütenstand: 
Traubenrispe
 
Blütenfarbe: 
weiß
Blütezeit: 
6-7
Blattfarbe: 
dunkelgrün
Blattform: 
2-3-fach gefiedert
Höhe: 
100 -
200cm
Licht: 
absonnig, halbschattig, schattig
Bodenfeuchte: 
frisch, feucht
Nährstoffgehalt des Bodens: 
reich
Boden: 
humos, lehmig
Lebensraum: 
Gehölze, Gehölzrand
Eigenschaft: 
versamend, giftig
Verwendung: 
Schnittpflanze, Naturgarten, Solitärpflanze
Gruppierung: 
einzeln
Mengenbedarf: 
3
Vermehrung: 
Teilung; Saat
Pflege: 
robuste Pflanze

Diese oder eine ähnliche Pflanze in unseren Partner-Shops kaufen:

(Bitte beachte, dass auch ähnliche Sorten angezeigt werden.
Überprüfe deshalb die Eigenschaften und die tagesaktuellen Preise im Onlineshop unserer Partner.)

 

Geschlitztblättriger Geißbart 'Whirlwind', Aruncus dioicus 'Whirlwind', Topfware

außergewöhnlich tief geschlitztes Laub, ideal für halbschattige Standorte, schön am Gehölzrand, weiße Blütenrispen, winterhart

Geschlitzter Wald Geißbart 'Kneiffii', Aruncus dioicus 'Kneiffii', Topfware

winterhart, lange Blütenrispen, für Schattengärten geeignet, geschlitzte Blätter

Hoher Wald-Geißbart, Aruncus dioicus, Containerware

hochwachsende Staude mit großen Blütenrispen, relativ anspruchslos, winterhart

Hoher Wald-Geißbart, Aruncus dioicus, Topfware

hochwachsende Staude mit großen Blütenrispen, relativ anspruchslos, winterhart

(1-5 Ziffern angeben)

.