Gartenstauden

Aconitum septenttrionale 'Ivorine' - Weißes Mönchskraut

Familie: 
Ranunculaceae
Synonym: 
Aconitum lycotonum
Blütenstand: 
Traube
Blütenform: 
Helmblüte
 
Blütenfarbe: 
weiß
Blütezeit: 
6-7
Blattfarbe: 
dunkelgrün
Blattform: 
handförmig geteilt
Höhe: 
50 -
100cm
Licht: 
absonnig, halbschattig, schattig
Bodenfeuchte: 
frisch, feucht
Nährstoffgehalt des Bodens: 
reich
Boden: 
lehmig, humos
Lebensraum: 
Gehölze, Gehölzrand
Eigenschaft: 
giftig
Verwendung: 
Solitärpflanze
Gruppierung: 
einzeln
Mengenbedarf: 
6
Vermehrung: 
Teilung; Saat
Pflege: 
sofort nach der Blüte zurückschneiden

Diese oder eine ähnliche Pflanze in unseren Partner-Shops kaufen:

(Bitte beachte, dass auch ähnliche Sorten angezeigt werden.
Überprüfe deshalb die Eigenschaften und die tagesaktuellen Preise im Onlineshop unserer Partner.)

 

Blauer Eisenhut, Aconitum napellus, Containerware

helmförmige, blauviolette Blüten, tiefgrüne Blätter, sehr schön für naturnahe Pflanzungen, winterhart und pflegeleicht

Blauer Eisenhut, Aconitum napellus, Topfware

helmförmige, blauviolette Blüten, tiefgrüne Blätter, sehr schön für naturnahe Pflanzungen, winterhart und pflegeleicht

Eisenhut 'Blue Lagoon', Aconitum x cammarum 'Blue Lagoon', Topfware

bienenfreundlich, sehr winterhart, in allen Teilen giftig

Eisenhut 'Schneewittchen', Aconitum napellus 'Schneewittchen', Topfware

schlank wachsende Staude mit dichten weißen Blüten, anspruchslos, winterhart

Fuchs-Eisenhut / Wolfs-Eisenhut, Aconitum lycoctonum subsp. vulparia, Topfware

schlank wachsende Staude mit großem, handförmigen Blättern, anspruchslos

(1-5 Ziffern angeben)

.