Gartenstauden

Acaena microphylla - Stachelnüßchen

Familie: 
Rosaceae
Blütenstand: 
kugelige Köpfchen
Blütenfarbe: 
rotbraun
Blütezeit: 
6-7
Blattfarbe: 
braunrot
Blattform: 
3-5-paarig gefiedert
Laub: 
immergrün
Höhe: 
10cm
- 10cm
Licht: 
Sonne
Bodenfeuchte: 
trocken, frisch
Kalkgehalt: 
alkalisch
Nährstoffgehalt des Bodens: 
reich
Boden: 
lehmig, sandig, humos
Lebensraum: 
Steingarten, Freiflächen
Eigenschaft: 
wuchernd, Frucht
ungiftig: 
ungiftig
Verwendung: 
Bodendecker, Schotterflächen, Mauerkrone, Fugen
Gruppierung: 
flächig
Mengenbedarf: 
16
Vermehrung: 
Teilung; Saat Stecklinge
Pflege: 
bei Barfrost Winterschutz

Diese oder eine ähnliche Pflanze in unseren Partner-Shops kaufen:

(Bitte beachte, dass auch ähnliche Sorten angezeigt werden.
Überprüfe deshalb die Eigenschaften und die tagesaktuellen Preise im Onlineshop unserer Partner.)

 

Stachelnüsschen - Acaena microphylla

Stachelnüsschen: Eine einzigartige Gartenattraktion Das Braunblättrige Stachelnüsschen (bot. Acaena microphylla) ist eine Sensation ...

Braunblättriges Stachelnüsschen, Acaena microphylla, Topfware

schnell sowie ausdauernd krautig wachsender Bodendecker mit unscheinbaren Blütenständen und auffallendem Fruchtstand

Braunrotes Stachelnüsschen - Acaena microphylla

Das Braune Stachelnüsschen ist ein attraktiver Bodendecker, der ursprünglich aus Neuseeland stammt. Doch auch in einheimischen Gärten wird die Staude gern genutzt und verleiht dank seines schnellen Wuchses größeren Flächen sowie Steingärten, Matten und Felssteppen einen einzigartigen Charme. Das nur 5 bis 10 cm hohe Stachelnüsschen eignet sich zudem gut für Mauerfugen sowie Einfassungen und kann gut mit Thymian, Helianthemum, Gräsern und kleinen Zwiebelpflanzen kombiniert werden. Ein ganz besonderes Highlight bietet Acaena microphylla ab dem Spätsommer, denn dann verwandeln sich die zunächst unscheinbaren Blüten in auffallend spektakuläre Fruchtstände. Diese zahlreichen, stacheligen Fruchtnüsschen sind auch der Namensgeber für den hübschen Bodendecker und sorgen mit ihrem rotbraunen Ton für einen echten Hingucker im Garten. Wie seine Herkunft vermuten lässt, benötigt das Stachelnüsschen ausreichend Sonne, um optimal zu gedeihen. Zudem liebt es einen durchlässigen, trockenen bis frischen Boden, der gern steinreich, mineralisch und sandig-lehmig sein darf. Während dem Stachelnüsschen große Sommertrockenheit nichts ausmacht, regiert die wintergrüne Staude auf anhaltende Nässe im Winter empfindlich. Schützen Sie daher die Pflanze entsprechend mit trockenen Zweigen von Bäumen oder Büschen und wählen Sie stets einen gut durchlässigen Standort. So werden Sie sich lange an der Schönheit erfreuen können.

Blaugrünes Stachelnüsschen - Acaena buchananii

Blaugrünes Stachelnüsschen: Ein zauberhafter Bodendecker Das Blaugrüne Stachelnüsschen (bot. Acaena buchananii) ist eine zauber...

Stachelnüsschen - Acaena microphylla

Stachelnüsschen: Eine einzigartige Gartenattraktion Das Braunblättrige Stachelnüsschen (bot. Acaena microphylla) ist eine Sensation ...

(1-5 Ziffern angeben)

.