Gartenstauden

Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Kräuter- und Teepflanzen im Onlineshop von Garten Schlüter)

Der Bärlauch ist eine Staude, die auch unter dem Namen Wildknoblauch bekannt ist. Ihre Blätter erscheinen nur im April und Mai , danach bildet er kleine weiße Blüten, die das Ende der Erntezeit signalisieren. Der Bärlauch zieht sich dann wieder zurück in den Boden und treibt im nächsten Frühjahr neu aus. Bärlauch hat einen intensiven, knoblauchähnlichen Geruch und Geschmack, erzeugt aber keinen unangenehmen Körpergeruch. Bärlauch verwendet man am besten roh.

(1-5 Ziffern angeben)

.