Gartenstauden

Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Stauden im Onlineshop von Garten Schlüter)

Besonders schön anzusehen ist das Bärenfellgras , wenn sich der frische Morgentau in den saftigen Grüntönen der Halme verfängt. Das weitestgehend anspruchslose Ziergras ähnelt dem Blauschwingelgras, hat jedoch statt der blauen Halme durchgehend grüne Halme. Die Blätter der Bärenfell-Schwingel sind sehr fein und leicht pieksig. Die Blütenstände in Form grün-gelber Rispen zeigen sich von Juli bis August. Die Pflanzen dieser Süßgräser haben bei magerem Boden einen buschigen Wuchs und erreichen eine Höhe von ca. 10 - 20 cm. Besonders schön sind Gruppenpflanzungen des Bärenfell-Schwingelgrases, die ganze Flächen in Steingärten und Heidegärten erobern können, aber auch bei der Dachbegrünung die richtige Wahl sind. Für eine dichte Pflanzendecke werden ca. 6 - 9 Bärenfellschwingel pro Quadratmeter gerechnet. Das Polstergras kann einfach durch Teilung vermehrt werden. Falls nötig die Schwingel...

(1-5 Ziffern angeben)

.