Gartenstauden

Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Blütensträucher und Ziergehölze im Onlineshop von Garten Schlüter)

Die erste Zucht und Anbau von Hortensien als Zierpflanzen begannen im Raum des 18. Jahunderts. 1753 wurde die Gattung Hydrangea durch Carl von Linné aufgestellt. Die Hydrangea Arten sind größtenteils in warmen Gebieten Ostasiens und Südostasiens natürlich verbreitet. Dort wachsen sie zum Teil wild als Unterbewuchs in Wäldern. Die Hortensien (Hydrangea) gehören zu der Familie der Hortensiengewächse. Die Gattung Hydrangea umfasst etwa 70 bis 80 verschiedene Arten. Und innerhalb dieser Arten gibt es dann wiederum hunderte und tausende von Sorten. Alleine das zeigt schon, welche gärtnerische Bedeutung die Hortensien haben. Ballhortensien wachsen sehr kompakt und gleichmäßig, weshalb sie immer gepflegt und kräftig aussehen und sich auch besonders leicht kombinieren lassen. Die Laubfarbe ist ein sehr kräftiges, edles Dunke...

(1-5 Ziffern angeben)

.